KIS - Kulturinitiative Seckmauern

Terminkalender

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Nächste Termine

So Dez 15, 2019 @18:00 -
Pablo Miró

Anmeldung

Undercure - Eine Reise ins Wunderland

undercure okt2019 startseite
Mehr Bilder vom Auftritt am 25.10.19 hier.....

Video hier....

Samstag, der 25.10. anno 2019.
Ein Gesamtkunstwerk in personam Holger Schwinn entsteigt seinem Automobil an der alten St. Margaretha Kirche in Seckmauern. Geschätzte Einmeterfünfundneunzig schauen auf mich herunter, Markenzeichen strack abstehende schwarze Haartracht und ebenso schwarzes Wams: die Ikone der Band Undercure ist angelandet. Kurz darauf biegt ein Wohnmobil in den kleinen Zubringerweg zur Kirche ein. Ihm entsteigen zwei weitere Mitglieder der Cover-Kultband, darunter Markus Fabian in schwarzem Talar und mit schwarzem Birett auf dem Haupt. Ich fühle mich in eine andere Welt versetzt. Und jetzt auch noch das mystische Blau und geheimnisvoll in Ecken versteckte Orange, in das das Innere dieses an marodem Charme nicht zu überbietende ehemalige Gotteshaus getaucht wurde. Man hat den Eindruck, man befinde sich mitten im Geschehen des Mittelalter-Streifens „Im Namen der Rose“. Die ersten Jünger der Band tröpfeln ein – mit offenen Mündern am Eingang inne haltend. Es folgen Scharen an Individualisten, die in Ihrer Persönlichkeit den Protagonisten der Band in nichts nachstehen. Das Haus füllt sich bis zum Anschlag und dann rauscht sie los, die musikalische „Welle“ und ich verstehe, warum diese Musikrichtung als „Wave“ definiert wird.

Heute ist Undercure in Hochform. Sänger Holger entlockt dem weiblichen Geschlecht Gefühlsausbrüche wie zu Zeiten der Beatles-Hysterie. Jens Weimar am Bass und Heiko Birkenstock als Drummer grooven die Zuhörer in einen fast transzendenten „Flow“. Will sagen, das Auditorium gleitet bei aller akzentuierten Rhythmik in ein meditatives Kontinuum. Dies wird durch das sphärische Wirken des Keyboarders Dirk Weimar und das fantastische, zum Teil entrückte Gitarrenspiel von Markus Fabian vervollkomnet. Holger sorgt bei alledem mit seiner jungenhaften, reinen Stimme für die nahezu erotischen Emotionen und fängt die Fans wieder ein ins Hier und Jetzt.

Am Ende dieses wirklich mit allen Sinnen mystisch empfundene Konzert hatte das Publikum außer des Kunstgenusses auch die zwischenmenschliche Erfahrung einer großen Undercure-Familie gemacht, wo sich manche, die sich seit Jahrzehnten als ehemalige Schulkameraden aus den Augen verloren hatten, bei diesem Event wieder gefunden und ihre Verbundenheit zueinander neu besiegeln konnten.


 



Voranzeige

undercure okt2019 startseiteMehr? Bitte das Bild anklickenDie Coverband der legendären britischen Wave-Band The Cure zeigt ihre Professionalität, die das Projekt The Cure verlangt und die das Publikum erwarten darf. Schon zum dritten Mal bei KIS in der St.Margaretha-Kirche in Seckmauern


Freitag 25. Okt 2019

20 Uhr
St.Margaretha Kirche
Seckmauern